Ensemble

Es gibt Situationen im Leben von Menschen, die es erfordern, dass sie durch eine belastbare, kompetente Person begleitet und unterstützt werden. Nicht alle Menschen haben in ihrem Umfeld Bezugspersonen, die diese Unterstützung übernehmen können.

Tandem Schaffhausen verfügt über einen Pool von freiwilligen Mentorinnen und Mentoren, die bereit und in der Lage sind, in solchen Situationen eine Unterstützung zu bieten. Die Mentorinnen und Mentoren werden gut in die Aufgabe eingeführt und mit regelmässigen Weiterbildungen und Erfahrungsaustausch begleitet.

Die Unterstützung erfolgt im Sinne von „so viel wie nötig, so wenig als möglich“ und befähigt die Unterstützten, ihre Geschäfte mehr und mehr selbständig zu erledigen.

Der genaue Inhalt der Unterstützung wird in einem Erstgespräch gut abgeklärt und schriftlich vereinbart. Das Ensemble wird definitiv installiert, wenn das Matchinggespräch mit der freiwilligen Mentorin oder dem freiwilligen Mentor erfolgreich verlaufen ist. Nach zwei Monaten erfolgt ein Zwischengespräch gemeinsam mit uns. Ist das vereinbarte Ziel erreicht resp. die Fragestellung soweit beantwortet, wird die Begleitung mit einem Schlussgespräch nach spätestens vier Monaten beendet. Bei Bedarf kann die Begleitung um vier weitere Monate verlängert werden.

Ist eine kontinuierliche Begleitung sinnvoll und erwünscht, wird das Ensemble auch mit einer Dauer von einem Jahr angeboten.

Mögliche Inhalte der Begleitung

Unterstützung bei der Stellensuche / Stärkung der Vermittelbarkeit

  • Hilfe bei der Erarbeitung von Bewerbungsunterlagen
  • Überarbeiten und anpassen von Bewerbungsunterlagen
  • Knüpfen von Erstkontakten, Türöffner-Funktion
  • Vor- und Nachbereitung von Bewerbungsgesprächen und Probearbeiten
  • Unterstützung bei Abklärung von Alternativen
  •  Ermunterung und praktische Lebenshilfe

Hilfe bei der Administration

  • Unterstützung bei Schriftlichem, Budgetplanung, Zahlungen, Ordnung in Unterlagen, Unterstützung bei Steuererklärung
  • Beratung und Unterstützung im Kontakt mit Amtsstellen
  • Allgemeine Lebensberatung, z.B. beim Aufbau von Freizeitaktivitäten
  • Unterstützung bei Wohnungssuche
  • Kontakt und Zuhören